Meine Homepage zieht Ende 2016 um nach: 
By the end of 2016, my homepage will move to:

www.regigruenenberg.com

-----------------------------------------------------------------------------

3 Shrinks + 1 / Berlin PSYCHO

TV series
Genre: procedural dramedy 
Material: treatment (21 p., German), pilot script (62 p., English)
Author: Reginald Grünenberg
Budget: $ 2 MM/episode
Cast: Caucasian
Place: Berlin
Language: English 
Poster: Patient unpacks psychotropic drug and discovers a miniature version of Berlin in the box.
Web: www.berlin-psycho.com
Download info

Logline

A brilliant psychotherapist stirs things up at a Berlin group practice that includes three other relatively conventional shrinks. Together, they treat unusual cases of psychopathology—and, in the process, plunge deeper and deeper into the city night and unconscious.

Tagline
Berlin's answer to Californication and House M. D.

Ein D‘Artagnan der Psychotherapie mischt die Berliner Gemeinschaftspraxis dreier Therapeuten auf

TOM JUNKER  lebt in einer schmuddeligen, mit Büchern verstopften 2-Zimmer-Altbauwohnung im Prenzlauer Berg mehr schlecht als recht von der telefonischen Lebensberatung über die 0900-Servicenummer einer Firma für Astro- und Sexhotlines. Ein Teil seines Jobs ist pure Scharlatanerie, damit die Anrufer lange in der kostenpflichtigen Leitung bleiben; der andere ist ernsthafte psychotherapeutische Beratung, in der er ein Meister ist. Denn er ist ein Arzt und Therapeut, der nach seinem eigenen Aufenthalt in der geschlossenen Psychiatrie aus dem Beruf ausgestiegen ist. Er ist froh, sich nicht um Praxis und Patienten kümmern zu müssen, denn er ist selbst viel zu verrückt. Immerhin erscheint ihm gelegentlich ein lebendiger Cartoon, der Kobold Finn, den niemand außer ihm sehen kann. Tom mag seine Freiheit als Single, zieht nachts durch die Bars, appliziert sich erstaunliche Mengen Alkohol und hat häufig wechselnde Liebhaberinnen. Das ist aber nur die eine Seite der Medaille. Denn vor allem versucht er darüber hinwegzukommen, dass seine Freundin ihn mit den zwei gemeinsamen Kindern verlassen hat und ins Ausland gezogen ist.

Die drei Psychotherapeuten HILDE FEUERBACH, DONNA MITTELSTRASS und GORAN BROGOVIĆ haben ihre Gemeinschaftspraxis im Prenzlauer Berg gegründet, um ihre Spezialgebiete und ihre jeweiligen Interessen an bestimmten Patientenkreisen zu kombinieren. Hilde fühlt sich für Künstler, Musiker und Schauspieler vor oder nach dem Zusammenbruch zuständig, während Donna die psychischen Probleme des Berliner Großbürgertums versteht. Goran ist der Mann für ausgebrannte Manager, Politiker und Menschen mit traumatischen Gewalt- und Kriegserlebnissen. Inzwischen bekommen sie jedoch immer häufiger Fälle, die völlig unspezifisch und schwer diagnostizierbar sind. Es gibt religiöse, weltanschauliche oder ethnische Auslöser für psychische Erkrankungen, die jenseits ihres Horizonts liegen. Selbstkritisch stellen sie fest, dass ihre Ausbildung dafür vielleicht nicht ausreicht.

Da trifft es sich gut, dass Goran in einer Bar in eine Schlägerei mit ein paar Serben gerät, bei der Tom ihm hilft, verletzt wird und ins Krankenhaus eingeliefert wird. Als Goran ihn dort abholt und nach Hause bringt, bekommt er einen Einblick in das Leben dieses eigenbrötlerischen Genies.  Schnell begreift er, dass Tom das fehlende Element in der Gemeinschaftspraxis sein könnte und stellt ihn Hilde und Donna vor. Sie akzeptieren ihn, mit einigen Vorbehalten. Doch auch Tom hält zunächst nichts von dieser Idee und willigt auf eine Probezeit nur unter der Bedingung ein, dass er dort arbeiten kann wie es ihm gefällt. Es wird für seine neuen Kollegen nicht einfach, mit den unkonventionellen Methoden, den verrückten Experimenten, dem Lebensstil und den Umgangsformen des Exzentrikers umzugehen. Doch sie merken bald, was für ein immenses Wissen und welche einzigartigen therapeutischen Fähigkeiten Tom mitbringt. Für ihn wiederum wird die Praxisgemeinschaft trotz aller Reibereien allmählich seine neue Familie.